Sie sind hier: Aktuelles » Deutsches Rotes Kreuz und Malteser betreuen gemeinsam Flüchtlinge in Esslingen

Schnellzugriff

Kontakt

DRK Bereitschaft Neckartenzlingen

Metzingerstraße 8
72654 Neckartenzlingen

Telefon: 07127 - 92 21 68
Telefax: 07127 - 92 21 68
info@ - drk-neckartenzlingen.de

 

DRK Seniorenzentrum
Haus am Schönrain

Telefon: 07127 - 92 56 79 0

Spendenkonto

Kreissparkasse Esslingen

Spendenkonto-Nr: 48 53 39 79
Bankleitzahl:           61 15 00 20

IBAN:
DE49 6115 0020 0048 5339 79
BIC: ESSLDE66XXX

Verwendungszweck: Spende

Vielen Dank für Ihre Spende!

Blutspendetermine

Häufig gesucht

TYPO3 Cumulus Flash tag cloud by TYPO3-Macher - die TYPO3 Dienstleister (based on WP Cumulus Flash tag cloud by Roy Tanck) requires Flash Player 9 or better.

Deutsches Rotes Kreuz und Malteser betreuen gemeinsam Flüchtlinge in Esslingen

Über 350 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer aus den Einheiten des DRK und Malteser im Landkreis Esslingen waren seit vergangenem Mittwoch im Einsatz, um für rund 340 Flüchtlinge, die vorübergehend in der Schelztorhalle in Esslingen untergebracht waren, einen Schlafplatz zu bereiten und mit Essen zu versorgen. Zur Koordination der Hilfe wurde ein gemeinsamer Einsatzstab errichtet.

In den vergangenen Tagen stellten die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer vom Deutschen Roten Kreuz und den Maltesern ihre hohe Leistungsfähigkeit bei der Betreuung und Versorgung von bis zu 340 Flüchtlingen in der Schelztorhalle Esslingen eindrücklich unter Beweis. Parallel mussten mehrere hundert weitere Flüchtlinge am Bahnhof Esslingen betreut werden, die von den ankommenden Zügen auf Busse zur Weiterfahrt in Unterbringungseinrichtungen in Baden-Württemberg, im Saarland und in Rheinland-Pfalz verteilt wurden. Eine große Herausforderung für die Einsatzkräfte war die Kurzfristigkeit zwischen der Meldung aus Bayern über die Zahl der ankommenden Flüchtlinge und deren tatsächlicher Ankunftszeit. So musste am ersten Ankunftstag vergangenen Mittwoch innerhalb von fünf Stunden die Unterbringung von 270 Flüchtlingen in der Schelztorhalle organisiert werden. Hierzu gehörte das Aufstellen einer ausreichenden Anzahl Feldbetten, die kurzfristige Zurverfügungstellung von Hygienesets, Windeln, Schlafsäcken, mobilen Toiletten etc., sowie die Verpflegung mit einem warmen Essen. Weitere Aufgaben waren die Erfassung der ankommenden Flüchtlinge und deren medizinische Erstversorgung. Koordiniert wurden die Einsätze aller Hilfskräfte durch einen gemeinsamen Einsatzstab von DRK und MHD in der DRK-Kreisgeschäftsstelle in Nürtingen. Bis Sonntagabend wurden von den rund 450 Einsatzkräften über 3.500 Stunden ehrenamtliche Arbeit geleistet.
Die Helferinnen und Helfer waren von der großen Hilfsbereitschaft der Bevölkerung überwältigt.
Im Landkreis Esslingen werden derartige Lagen durch Einsatzeinheiten der DRK-Kreisverbände Esslingen und Nürtingen-Kirchheim/T. sowie des Malteser Hilfsdienstes,
Flüchtlingsbetreuung im Landkreis Esslingen
DRK- Kreisverband Nürtingen-Kirchheim/T. e.V. Malteser Hilfsdienst e.V. -
DRK- Kreisverband Esslingen e.V. Kreisgliederung Esslingen- Nürtingen
Kreisgliederung Esslingen-Nürtingen, sichergestellt. Neben den Akuteinsätzen bei Katastrophen, wie z. B. Hochwasser, Erdbeben etc. gehört zu den Aufgaben der Einsatzkräfte die Betreuung und Versorgung von Menschen in Notsituationen. Trotz des hohen Personal- und Materialeinsatzes war die Einsatzbereitschaft der Einheiten im Landkreis Esslingen zu keiner Zeit gefährdet.

22. September 2015 09:42 Uhr. Alter: 2 Jahre

zum Seitenanfang